Wehrbauten aus dem Mittelalter faszinieren mich schon seit langem.
Ich bin  sozusagen völlig begeistert von diesen alten Gemäuern.
600, 800, gar 1400 Jahre alt, stehen sie noch heute an ihrem Platz, geschichtsträchtig, standhaft, mystisch und geheimnisumwoben.

Burgen wurden von mir gezielt angefahren, andere wiederum unterwegs auf Reisen durchs Land besucht und immer fotografiert, egal was da noch vorzufinden war. Manchmal war die Enttäuschung groß, wenn man nämlich nach mühseligem Aufstieg durch den Wald oben auf dem Berg nur noch Steinreste vorfindet – oder eben gar nichts.
Andere machen das ja hochwissenschaftlich und akribisch, vermessen gar noch das Gelände, alle Achtung. Ich begrenze es auf fotografische Ansichten, halte sozusagen den Ist-Zustand in dem Moment fest.
Fast 500 Burgen wurden schon so besucht und dokumentiert. Sicherlich kommen noch etliche dazu.

In der Ausgabe 62 des Karfunkel-Magazins, wurde ein schöner mehrseitiger Bericht über die Veste Landskron von mir zusammen mit vielen Fotos veröffentlicht. In der Ausgabe 60 erschien zuvor ein großer Bericht über die Veste Otzberg von mir.